Neusser Leben

Die Eierdiebtaufe des Hubertuszugs Quirinus-Ritter – Ehrenamt, Erftwasser und Eierlikör

21. August 2019 | Von

Ordnung muss sein, dachte sich der Hubertusschützenzug Quirinus-Ritter bei seiner Gründung im Jahr 2007. Seitdem veranstalten die Mitglieder die sogenannte Eierdiebtaufe, bei der Schützen, die nicht in Neuss getauft wurden, mit Erftwasser auf der bekannten Skulptur im Neusser Stadtgarten als echte Nüsser aufgenommen werden. Dass auch der Eierdieb selber bei dieser Aktion regelmäßig gereinigt wird,…

Den ganzen Artikel lesen



Neusser Bürger-Schützenfest im WDR: Sondersendung in TV, Live-Übertragung im Netz

9. August 2019 | Von

In den letzten 10 Jahren verfolgten durchschnittlich rund 100.000 Zuschauer die Live-Übertragungen der Königsparade auf dem Neusser Bürger-Schützenfest im WDR-Programm. Dieses Jahr hat man in der Düsseldorfer Redaktion Neues geplant: die 45-minütige Magazin-Sendung verspricht mehr thematische Blickwinkel und Live-Elemente als zuvor. Zusätzlich wird die Parade in voller Länge via Live-Stream gezeigt. Dass der WDR die…

Den ganzen Artikel lesen



Zwischen Gesundheitsamt und Bühne: Der ‚Lesarzt‘ aus Neuss – Dr. Michael Dörr

16. Juli 2019 | Von

Dr. Michael Dörr ist Leiter des Gesundheitsamtes des Rhein-Kreises Neuss und hat sich zudem einen Namen als ‚Lesarzt‘ gemacht, der mit seinen literarisch-musikalischen Auftritten Medizin und Unterhaltung amüsant bis nachdenklich verknüpft. Zurzeit ist er mit seinem Programm „Rock ‘Till You Drop Vol. 2“in der Region unterwegs und hat passend dazu ein Hörbuch veröffentlicht: ‚ZUGABE‘. Ich…

Den ganzen Artikel lesen



15 Jahre Rheinpark: Erholung in der Auenlandschaft

14. Juli 2019 | Von

Am 15. Juli 2004 wurde der Rheinpark zwischen Rhein, Scheibendamm und A57 eröffnet. Im Laufe der Jahre ist hier auf ehemaligen Ackerflächen und Industriebrachen eine üppige Auenlandschaft gewachsen. Sie gibt Menschen Raum zur Erholung und der Natur Gelegenheit zur Entfaltung.  Der Rheinpark wurde im Rahmen der EUROGA 2002plus als größtes Projekt zwischen Rhein und Maas…

Den ganzen Artikel lesen



Was spielen wir? Alte Spiele – neu entdecken

12. Juli 2019 | Von

2008 gab das Neusser Jugendamt die Broschüre „Alte Spiele – neu entdecken“ heraus. Die Sammlung gibt viele Anregungen zum aktiven Spiel in der wirklichen Welt. Blinde Kuh, Himmel und Hölle, Sackhüpfen, Seilspringen, Gummitwist. Diese Spiele kennen die meisten Kinder und Erwachsenen (noch). Aber wer weiß, wie Külkendreule, Grimassen-Fangen, Bäumchen wechsel‘ dich oder Der Pott is…

Den ganzen Artikel lesen



Sechs Wochen können lang werden…

8. Juli 2019 | Von

Sommerferien: Endlich einfach mal nichts machen oder was ganz Neues ausprobieren Sommer, Sonne, Sonnenschein und das sechs Wochen lang. Tolle Aussichten für alle, die sich einfach mal erholen möchten. Und das auch können. Andere sehen den Sommerferien mit gemischten Gefühlen entgegen. Weil sie arbeiten müssen und nicht wissen, wohin in der Zeit mit den Kindern….

Den ganzen Artikel lesen



2. City-Familien-Sport-Tag in der Innenstadt –

5. Juli 2019 | Von

Nach gelungener Premiere in 2018 geht es in die 2. Runde Am Samstag, 6. Juli findet in Neuss der 2. City-Familien-Sport-Tag statt. Geboten wird ein buntes, sportliches Programm für jedes Alter: Sportvereine aus dem Stadtgebiet kommen auf Einladung des Stadtsportverbands und Neuss Marketing in die Innenstadt, um ihre Angebote zu präsentieren – Mitmachen unbedingt erwünscht!…

Den ganzen Artikel lesen



Das Marianum im Wandel der Zeit: Einst Heim für schwierige Mädchen, nun Denkmal

12. Juni 2019 | Von

Am 15. Juni 1909 wurde das Notburgahaus als katholisches Mädchenerziehungsheim an der Preußenstraße eingeweiht. Später wurde daraus das Marianum, ein Konvikt für Priesteramtskandidaten. Die hier 1988 eingeweihte Mack-Kapelle wird heute von einem Förderverein unterhalten. Als die „Töchter vom Heiligen Kreuz“ vor 110 Jahren ihren Dienst im Notburgahaus an der Preußenstraße aufnahmen, stand den Ordensschwestern eine…

Den ganzen Artikel lesen



Intelligenter Radeln: Fahren nach Zahlen

7. Juni 2019 | Von

Mit dem Knotenpunktsystem der RadRegionRheinland radelt es sich einfach, übersichtlich und flexibel 35-39-19-10-12-31: Was aussieht wie ein Sechser im Lotto kann für Radler im Rheinland eine wegweisende Routenbeschreibung sein. Jede Zahl ist ein Knotenpunkt, man radelt also von Punkt zu Punkt. Insgesamt gibt es 350 rot-weiß markierte Knotenpunkte, im deutlich sichtbaren einheitlichen Look, die den…

Den ganzen Artikel lesen



Verkehrschaos vor dem Schultor – Elterntaxi: Nein Danke!

15. Mai 2019 | Von

Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, gefährden oftmals andere Kinder, die zu Fuß unterwegs sind. Die Stadt Neuss hat Maßnahmen ergriffen bzw. geplant, um die gefährlichen Situationen, die durch den motorisierten Verkehr in Schulbereichen entstehen, einzudämmen. Der Tod einer Schülerin Anfang Dezember in Mönchengladbach machte das Problem auf tragische Weise deutlich….

Den ganzen Artikel lesen



Theodor Schwann – „Nobelpreisträger“ aus Neuss

13. Mai 2019 | Von

In Neuss wird an etlichen Stellen an den berühmten Naturwissenschaftler Theodor Schwann erinnert: das Denkmal neben der Alten Post, die Tafel an seinem Geburtshaus am Büchel 18, die Schwannstraße, das Theodor-Schwann-Kolleg; und bis 1992 gab es das Theodor-Schwann-Gymnasium am heutigen Standort der Janusz-Korczak-Gesamtschule. Hätte es im 19. Jahrhundert den Nobel-Preis bereits gegeben, so hätte Theodor…

Den ganzen Artikel lesen



Mobilität und Lebensqualität für die Kleinsten

7. Mai 2019 | Von

Ein Verein aus Jüchen hilft gehbehinderten Kleinkindern In Deutschland werden gehbehinderte Kinder meist erst ab etwa zwei Jahren mit einem Rollstuhl versorgt. Viel zu spät, fand Detlef Jackels, dessen Enkelin Lina zwar nicht laufen können wird, aber schon früh voller Tatendrang war. So baute er ihr einfach selber einen ersten „Rolli“, Linas Rolli. Inzwischen ist…

Den ganzen Artikel lesen