Herbstferienspaß im Schwimmbad und in der Eishalle

8. Oktober 2020 | Von | Kategorie: Aktuelles, Neusser Leben

Bäder-SWN 2011

Start der Eishallensaison mit SchokoTicket-Aktion / neue Betriebszeiten des “Ninjacross” Parcours

Der Countdown zu den Herbstferien läuft. Dabei steht ent-spannten Ferien im Wasser und auf dem Eis nichts mehr im Wege: Die Stadtwerke Neuss bieten allen Schülern mit ei-nem SchokoTicket in der Eishalle die Aktion „2 for 1 on Ice“ an. Aber auch Wasserratten kommen mit dem „Ninjacross“ im Stadtbad auf ihre Kosten.

Südbad: Längere Öffnungszeiten in den Herbstferien

Das Südbad verlängert seine Schwimmzeiten am Vormittag, weil kein Schulbetrieb und keine Kurse stattfinden. Montags bis freitags ist das Bad deshalb in den Ferien durchgehend von 8-13 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten am Nachmittag bleiben unverändert bestehen.

Stadtbad: Erweiterte Betriebszeiten des “Ninjacross”

Mit dem Start in die Herbstferien bietet das frisch sanierte Stadtbad neue Betriebszeiten für den Kletterparcours „Nin-jacross“ an. Der abwechslungsreiche Parcours war bisher immer sonntags von 9.30 bis 11 Uhr geöffnet, ab nächster Woche wird der „Ninjacross“ auch freitags von 15.30 – 17.30 Uhr in Betrieb sein.

Nordbad:

Geschlossen wegen Grundreinigung Das Nordbad ist während der Herbstferien von Samstag, 10. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 25. Oktober, geschlos-sen. Hier werden die jährlich anstehenden Grundreinigungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt. Ab Montag, 26. Okto-ber, ist das Nordbad wieder geöffnet.

Eissporthalle: Saisonstart mit SchokoTicket-Aktion

Die Eissporthalle startete am 6. Oktober in die neue Eis-laufsaison und bietet Schülerinnen und Schülern mit einem SchokoTicket auch diesmal wieder die Aktion „2 for 1 on Ice“ an. Jeder, der ein SchokoTicket besitzt, kann einen Freund oder eine Freundin mitbringen, aber nur eine Person muss Eintritt zahlen. Dieses Angebot gilt dienstags bis freitags während der öffentlichen Laufzeiten.

Alle Informationen zu den Neusser Bädern und der Eis-sporthalle stehen auch im Internet unter www.stadtwerke-neuss.de zum Abruf bereit.