GWG eröffnet Nachbarschaftstreff und Hauswartbüro in ehemaliger Römerstube

13. November 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am Montag, 12.11.2012 hat die Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft (GWG) im Beisein von Sozialdezernent Stefan Hahn ihren neuen Nachbarschaftstreff mit angeschlossenem Hauswartbüro in der Neusser Nordstadt offiziell eröffnet. Nach der Schließung der “Römerstube” hat die GWG die ehemalige Gaststätte komplett umgebaut und bleibt so auch nach dem für Frühjahr 2013 geplanten Umzug der Hauptgeschäftsstelle auf den Markt mit einer Zweigstelle auf der Furth vertreten.

Zur feierlichen Eröffnung bei Glühwein und Gebäck waren alle in der Nachbarschaft wohnenden GWG-Mitglieder eingeladen. Alle Kinder bekamen passend zur Jahreszeit einen GWG-Weckmann geschenkt. Künftig soll dieser Treff allen  GWG-Mitgliedern offen stehen, wie Vorstandsmitglied Stefan Zellnig betont:”Bereits seit mehreren Jahren bieten wir unseren Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten, sich untereinander besser kennenzulernen. Das reicht vom Adventscafé für Senioren bis zu sommerlichen Ausflügen für die ganze Familie. Wir wünschen uns, dass unsere Mitglieder diesen Nachbarschaftstreff intensiv nutzen und mit Leben füllen werden.”

Einen Anfang hat die GWG auch in der Römerstraße bereits gemacht: Mit von Mietern gespendeten Büchern wurde eine  Bücherbörse eingerichtet, aus der sich jeder gratis und unkompliziert mit Lesestoff versorgen und im Gegenzug seine eigenen abgelegten Bücher anderen Lesern zur Verfügung stellen kann. Darüber hinaus ist eine komplett eingerichtete Küche ebenso vorhanden wie ein großer Fernseher. Mehrere Veranstaltungen, die die GWG hier für ihre Mitglieder organisieren möchte, sind bereits in Planung.