Schlafplatz in luftiger Höhe gesucht

3. September 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am frühen Sonntag (02.09.), gegen 04.30 Uhr berichteten Anrufer der Polizei, dass sich auf dem Dach eines Hotels an der Friedensstraße Personen aufhalten würden. Die wenig später eintreffenden Beamten sahen von unten mindestens einen Mann, der sich ganz oben auf dem fünfgeschossigen Haus befand und sich wegduckte.

 

Mit einem Leiterwagen der Feuerwehr ließ sich ein Beamter nach oben fahren. Hier traf er auf zwei Junge Männer, beide 20 Jahre alt, die sich schlafend stellten. Das Duo wurde geweckt und anschließend von den Wehrleuten wieder nach unten befördert. Aus “Jux und Dollerei” hatten sich die beiden Stadtfestbesucher zu dem Ausflug auf das Dach entschlossen und dazu die vorhandene Feuerleiter genutzt. Obwohl beide alkoholisiert waren, ist glücklicherweise nichts passiert.