Raub auf Tankstelle

22. August 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Wir berichteten mit Pressemitteilung vom 04.07.2012, 11:02 Uhr, über einen Raub auf eine Tankstelle in Korschenbroich an der Pescher Straße.

Am 03.07.2012, gegen 22 Uhr, hatte ein Mann den Verkaufsraum betreten und von der 26-jährigen Kassiererin die Herausgabe von Bargeld gefordert. Dies unterstrich der Unbekannte durch das Vorhalten einer Pistole. Er flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Liedberg.

Inzwischen liegen der Polizei Fotos vor, die den Tatverdächtigen zeigen.

Beschreibung des Mannes:

circa 175 bis 180 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, sehr schlanke Figur, aber kräftige, muskulöse Arme und Handgelenke. Er sprach hochdeutsch ohne Auffälligkeiten und trug bei Tatausführung eine dunkelblaue oder dunkelgraue, ärmellose Jacke oder Weste mit Kapuze und Reißverschluss, einen dünnen, blauen, langärmeligen Pullover, eine dunkle, vermutlich graue, knielange Hose und dunkle Schuhe.

Die Tatbeute verstaute er in einer mitgeführten Plastiktüte mit der Aufschrift “Aldi”.

Wer kann Angaben zum Täter oder der auffälligen Bekleidung machen?

Für Hinweise, die zur Ermittlung des Mannes führen, ist durch die Verantwortlichen der Tankstelle eine Belohnung in Höhe von 500 Euro (in Worten: fünfhundert Euro) ausgelobt worden (unter Ausschluss des Rechtsweges).

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000.