Betrunkene Autofahrerin legt Verkehr lahm

15. August 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am Dienstag (14.8.) gegen 7:30 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Straße “Am Dornbusch” gerufen. Vor Ort stellte sich die Situation etwas anders dar.

Ein Auto hatte mitten auf der Fahrbahn gestanden und den Verkehr behindert. Am Steuer saß eine 47-jährige aus Rommerskirchen. Zu einem Unfall war es nicht gekommen.

Den Ordnungshütern schlug deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein erster Vortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Aufgrund der starken Alkoholisierung war die Frau offensichtlich nicht mehr in der Lage, das Auto zu führen und war einfach stehengeblieben. Im Krankenhaus entnahm ihr ein Arzt eine Blutprobe.

Die 47-jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.