Warnung vor Trickdieben

7. August 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am Montag (06.08.), gegen 14:15 Uhr, kam es auf der Moerser Straße in Büderich zu einem Trickdiebstahl. Zu dieser Zeit war eine 50-jährige Meerbuscherin gemeinsam mit einer Bekannten und ihren Hunden auf der Friedenstraße unterwegs. In Höhe Moerser Straße hielt plötzlich ein PKW, im Fahrzeug saßen vier Personen (zwei Frauen/zwei Männer), neben den beiden Spaziergängerinnen. Der unbekannte Fahrer fragte sie nach dem Weg und hielt eine Straßenkarte aus dem Fenster. Gleichzeitig stieg eine der Frauen aus dem Auto und verwickelte die 50 Jährige in ein Gespräch. Dabei hielt sie ihr eine Kette zwecks “Anprobe” um den Hals und umarmte sie. Anschließend stieg die Unbekannte wieder in den PKW und dieser fuhr über die Friedenstraße in Richtung Brühler Weg davon.

Kurz darauf bemerkte die Meerbuscherin, dass ihre eigene Halskette fehlte. Die unbekannte Trickdiebin hatte ihr unbemerkt ein anderes-wertloses-Schmuckstück, um den Hals gelegt. Angaben zum flüchtigen Fahrzeug liegen nicht vor, lediglich dass der dunkelfarbene PKW ein Saisonkennzeichen mit vermutlich Solinger (SG) Städtekennung hatte.

Von den Insassen liegt folgende Personenbeschreibung vor: Fahrer: Schwarze, nach hinten gekämmte Haare, zirka 25 bis 35 Jahre alt, braun gebranntes Gesicht, Stoppelbart und auffallend dickes Gesicht, bekleidet mit schwarzem Hemd. Täterin: Etwa 150 bis 155 Zentimeter groß, ungefähr 25 Jahre alt, schlank, schwarze Haare mit Pferdeschwanz, bekleidet mit buntem Rock und Bluse. Beide hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Eine Fahndung durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Hinweise zu den Personen, dem Fahrzeug oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen.