BW Teammanager rechnet mit Tennisstar Florian Mayer im Jahnstadion

27. Juli 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles, Neusser Sport

Der Titelverteidiger Kurhaus Lambertz Aachen steht am kommenden Sonntag, 29.7.12 ab 11 Uhr unter Druck, wenn er im Neusser Jahnstadion bei BW Neuss zu Gast ist. Mit zwei Punkten Rückstand rangieren die Kaiserstädter hinter dem Tabellenführer aus Halle auf Tabellenplatz zwei. Einen weiteren Punktverlust bis zum letzten Spieltag, wenn es zum Showdown gegen Halle kommt, können sich die Aachener um Teamchef Alexander Legsding nicht erlauben.


So bekommt das Duell in Neuss eine besondere Brisanz, denn auch die Quirinusstädter haben ihr Ziel, den vorzeitigen Klassenerhalt, noch keinesfalls sicher erreicht. Trotz zweier Siege und einem Unentschieden aus den letzten drei Begegnungen gegen Amberg, Mannheim und Burghausen ist das Team von Manager Marc Raffel noch nicht aus dem Schneider.

Oben links: Stefan Seifert spielt eine gute Saison für BW Neuss. Bild rechts: Jesse Huta Galung (im weißen Trainingsanzug Bildmitte) mischt sich gerne unter die Zuschauer bei den Neusser Heimspielen.

Drei Punkte Vorsprung auf den vorletzten und drei Punkte Vorsprung auf den letzten Tabellenplatz wiegen die Neusser drei Spieltage vor Saisonende auf keinen Fall in Sicherheit zumal noch die direkten Duelle gegen die direkten Rivalen aus Krefeld und Nürnberg anstehen.  “Wir haben jedoch sehr gute Karten im Saisonfinale”, so Raffel. In den letzten drei Partien wird er sich u.a. auf seine beiden Leistungsträger Jesse Huta Galung (NED, ATP 211) und Stefan Seifert (GER, ATP 247) verlassen, beide waren Garanten der letzten Erfolge. Am Sonntag gegen Aachen werden zusätzlich noch Bastian Trinker, Mickee Kontinen und die beiden Talente der BW Akademie KIRSCHBAUM tennis base powered by HEAD Max Hertl und David Eisenzapf im Team stehen. “Max und David haben sich einen Einsatz vor eigenem Publikum sicherlich verdient”, so Teamcoach Marius Meiszies. Eventuell kann es jedoch kurzfristig zum Einsatz der beiden Belgier Ruben Bemelmans und Maxime Authom kommen. Beide weilen zur Zeit noch auf Turnieren in den USA und stehen mit Teammanager Marc Raffel täglich in Kontakt.

Marc Raffel rechnet mit einer starken Aachener Mannschaft, u.a. mit Deutschlands Nr. 1 Florian Mayer. Der deutsche Tennisstar verzichtete freiwillig auf eine Olympiateilnahme und soll dem Deutschen Meister die Titelverteidigung ermöglichen.

 

Schlagworte: , ,