Exhibitionist zeigt sich an Haltestelle

12. Juli 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am Mittwoch (11.7.) gegen kurz vor 20 Uhr zeigte sich ein bislang unbekannter Mann in Scham verletzender Weise.

Eine Gruppe von sechs Personen befand sich an der S-Bahnhaltestelle Stresemanallee, um nach Düsseldorf zu fahren. Aus Richtung Rheinparkcenter kam ein Mann, der sich der Haltestelle näherte.

Die fünf jungen Frauen im Alter von 14 bis 26 Jahren, sowie ein 14-jähriger berichteten, dass der Unbekannte immer näher gekommen sei, sich in Scham verletzender Weise gezeigt habe und sodann in die S-Bahn Richtung Düsseldorf gestiegen sei.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Circa 20 bis 25 Jahre alt, kräftige bis “speckige” Statur, circa 170 Zentimeter groß, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einer 7/8 – Hose, die an einem Hosenbein vom Gesäß bis zum Knie aufgerissen war, dadurch war erkennbar, dass der Mann keine Unterbekleidung trug. Zudem hatte er eine schwarze Sweatshirtjacke an und trug eine rechteckige schwarze Rahmenbrille.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Mann ein, die bislang ohne Erfolg verlief.

Zeugen, die Hinweise zur Person geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.