Exhibitionist in der S-Bahn

9. Juli 2012 | Von | Kategorie: Aktuelles

Nach einem Exhibitionisten, der am frühen Samstag Morgen (07.07.), gegen 04.55 Uhr, in der S-Bahnlinie 11 auftrat, fahndet die Polizei.

Der bislang unbekannte Sittentäter hatte sich in einem Abteil drei Frauen gegenüber (19 bis 21 Jahre alt) in schamverletzender Weise gezeigt. Die Drei setzten sich daraufhin in einen anderen Waggon und informierten die Polizei. Dem Exhibitionisten gelang es, während eines Halts der S-Bahn, am Neusser Hauptbahnhof unerkannt zu entkommen.

Er konnte folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, schlank, dunkle kurze Haare, 3-Tage-Bart, tief sitzende Augen, trug Kleidung in Naturtönen (beige, braun, schwarz), hatte einen beigefarbenen “Safarirucksack” dabei und nach Zeugenangaben ein südländisches Erscheinungsbild.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu der flüchtigen Person machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.