Alle Beiträge dieses Autors

„Gefallene Engel“ im Rheinischen Landestheater: Pumps, Power, Trauer – und Genderspiel

16. Juni 2017 | Von

Sie heißen Darlene, Dorothy und Daphne und treffen sich auf der Bühne des RLT-Studios. Schon bei den Namen muss man an Marilyn Monroe und „Manche mögen’s heiß“ oder an Judy…

Den ganzen Artikel lesen



Sensible Schärfe an Energie und Charisma

13. Juni 2017 | Von

IInga Lühning mit André Nendza zu Gast in der Jazz-Reihe „Blue in Green“: Ihre faszinierende Stimme lässt Publikum und Kritiker ins Schwärmen kommen. Zu Recht, denn wenn Inga Lühning singt,…

Den ganzen Artikel lesen



„All right, lass es regnen!“ Bukowski vertont durch den „Club der toten Dichter“ mit Gastsänger Peter Lohmeyer

11. Mai 2017 | Von

Bukowski begegnen, indem man in seinen Zeilen schmökert, das ist nicht ungewöhnlich. Aber seine Gedichte in Sounds gepackt auf sich wirken zu lassen, das ist ein interessantes Erlebnis. Seit zehn…

Den ganzen Artikel lesen



„Jenny Jannowitz“ im Rheinischen Landestheater: Der Wahnsinn „rastloser Alltag“ im Spiegel absurd aufpoliert

3. Mai 2017 | Von

Er ist gehetzt, arbeitsoptimiert – ein Zeitopfer. Er ist der Prototyp des modernen Menschen. Ein Selbstausbeuter, der seinem Leben hinterherhechelt. Sie ist – anders. Ein schwarzer Engel; ein Wesen mit…

Den ganzen Artikel lesen



Mit interkulturellem Engagement punkten

29. April 2017 | Von

Neusser Kulturkonzept nahe am Bundespreis „Kultur öffnet Welten“: Kunst ist international“, das muss man in Neuss nicht erst erklären, denn hier wird Weltoffenheit schon lange gelebt. Ob in der Alten…

Den ganzen Artikel lesen



Nicht schwarz – nicht weiß, sondern differenziert

11. April 2017 | Von

27. Shakespeare Festival im Globe Neuss Es sind die Töne dazwischen, die Meister -Shakespeare so vortrefflich beherrschte. Die Nuance, die Geschichtenvielfalt und die Sprachfeinheit. Ein Reichtum künstlerischen Schaffens, der nach…

Den ganzen Artikel lesen



Selbst ist der Mann!

6. April 2017 | Von

Naive Kunst von Erich Bödeker und Josef Wittlich Ob Adenauer, Willy Brandt oder Brigitte Bardot, ob eine Kirche von der Postkarte oder ein Mannequin aus dem Katalog – die Inspirationsquellen…

Den ganzen Artikel lesen



„Die Jungfrau von Orleans“ im Rheinischen Landestheater:Gottes Werk und irdischer Beitrag

30. März 2017 | Von

Sie ist die Nationalikone Frankreichs. Viele Mythen ranken um sie: Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orleans. Friedrich Schiller hat ihre Geschichte als Grundlage für seine in fünf Aufzügen gebaute romantische…

Den ganzen Artikel lesen



Eine gegen alle – Wahrheit contra Profit

6. März 2017 | Von

Moderne Adaption von Ibsens „Volksfeind“ im Theater am Schlachthof Mit der Wahrheit ist es so eine Sache; in der Politik wie in der Gesellschaft. Oft findet sie nur Gehör, wenn…

Den ganzen Artikel lesen



„Jenseits von Eden“ im Rheinischen Landestheater – Kein Platz zum Träumen

14. Februar 2017 | Von

Adam wird aus dem Paradies vertrieben. In der Bibel. Im Roman von John Steinbecks „Jenseits von Eden“ steht er lange schon außerhalb. Weit weg vom Garten Eden auf einer Farm…

Den ganzen Artikel lesen



Matinee von der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein: Farbige Nachtmusik am Morgen

18. November 2016 | Von

Am 20. November ist Totensonntag. Für viele ein Tag der inneren Einkehr und des Gedenkens. Ihn mit klassischer Musik zu begehen, ist ein Weg, seinen Gefühlen Raum zu geben. Um…

Den ganzen Artikel lesen



„JE:D“ in der Alten Post: Jazz in facettenreicher Interpretation

15. November 2016 | Von

Das letzte und neunte Konzert dieser Saison der Jazzreihe „Blue in Green“ (BIG) lässt das Feld des Genres noch einmal weit aufgehen. Am Mittwoch, den 16. November kommen sechs Musiker…

Den ganzen Artikel lesen